Haftpflichtversicherung Hund Stiftung Warentest

Der letzte Testbericht von Stiftung Warentest zum Thema Haftpflichtversicherung für Hunde ist von 2016. Hier wurden über 100 Tarife verglichen. Laut Stiftung Warentest ist es vor allem wichtig zu prüfen, dass der Grundschutz erfüllt wird. Klassische Testsieger wie bei anderen Tests der Stiftung Warentest gibt es hier nicht.

Haftpflichtversicherung Test – Darauf solltest du laut Stiftung Warentest achten

Die Stiftung Warentest empfiehlt einen gewissen Grundschutz. Egal, ob du neu abschließen möchtest oder bereits eine Versicherung hast: du solltest einmal ins Kleingedruckte schauen und prüfen, ob die Versicherung alles abdeckt. Worauf solltest du achten?

  1. Verstoß gegen Halterpflicht

Befindet sich ein Hundehalter mit seinem Hund in einer Zone, in der Leinenzwang herrscht und es passiert ein Unfall, so kann es sein, dass manche Versicherungen dafür nicht aufkommen. Schließlich hat der Hundehalter gegen seine Halterpflicht verstoßen und den Hund nicht angeleint.

  1. Deck- und Welpenschutz

Wenn die Hormone verrücktspielen, sollte die Versicherung auch einen Deck- und Welpenschutz anbieten. Denn die Kosten für die ungewünschten Welpen können mitunter hoch werden.

  1. Schäden in der Mietwohnung

Viele von uns leben in einer Mietwohnung. Wenn der Hund vor Freude über den Parkett rutscht oder beim Alleine lassen die Tür zerkratzt, kann das teuer werden. Der Grundschutz der Haftpflichtversicherung sollte daher die Schäden an der Mietsache mit abdecken.

  1. Auslandsschutz

Wir Deutschen lieben unseren Urlaub. Die Haftpflichtversicherung sollte daher auch im Ausland greifen, sollte hier etwas passieren.

  1. Hundesitting

Wir kommen fast alle mal in die Verlegenheit, dass der Hund bei jemand anderem ist. Wenn der Nachbar mit dem Hund Gassi geht, sollte der Versicherungsschutz auch gesichert sein.

 

Hundehaftpflichtversicherung vergleichen

Über den nachstehenden Rechner kannst du prüfen, ob die Grundsicherung bei den genannten Versicherern gegeben ist. Für den Jahresbeitrag solltest du mit etwa 50€ rechnen.