Hundehalsband und Hundeleine selber nähen

Hundehalsband und Leine selbst gemacht – Das benötigst du

Aus meinem ursprünglichen Ziel, eine Leine mit passendem Halsband für meinen Hund zu nähen, ist eine wahre Sucht geworden. Für jeden Anlass und jedes Wetter habe ich die passende Leine mit Halsband. Wie ihr das selbst nachbasteln könnt, verrate ich euch hier.

Was ihr an Materialien benötigt:

  • Gurtband 2cm-2,5cm aus Baumwolle
  • Webband 1,5cm – 2cm
  • Webgarn passend zu Gurtband für den Unterfaden
  • Webgarn passend zum Webband für den Oberfaden
  • 1 Plastikschnalle
  • Leiterschnalle zum Verstellen der Größe
  • 1 mittelgroßen Ring für das Halsband
  • 1 mittelgroßen Ring für die Leine
  • 2 Karabiner für die Leine

Halsband nähen – So geht’s

  • Für einen mittleren bis großen Hund ca 60cm Baumwollgurt abschneiden
  • Das Webgarn ca 62cm lang abschneiden und auf den Baumwollgurt nähen. Dabei jeweils 1 cm an jedem Ende umschlagen, so dass der Baumwollgurt nicht ausfranzen kann.
  • Nun das Halsband durch die Leiterschnalle führen und vernähen.
  • Das erste Teil der Schnalle aufziehen.
  • Nun den Ring auf das Band ziehen und den zweiten Teil der Schnalle am anderen Ende festnähen. Achtung: Beim Nähen genügend Platz lassen, um den Ring mit einzufassen!

Klingt kompliziert? Nimm dir ein handelsübliches Halsband als Vorlage, die werden genauso genäht!

Hier findest du das Zubehör

  • Gurtband von Amazon
  • Webband i.d.R. bei Dawanda, hier gibt es die größte Auswahl
  • Ring, Schnalle, Leiterschnalle und Garn beim naehkaufhaus.de
Hier siehst du, wie zuerst die Leiterschnalle festgenäht wurde. Anschließend kommt der Verschluss der Schnalle dran und man fährt den Gurt nochmal durch die Leiterschnalle.
Hier siehst du, wie Ring und 2. Teil der Schnalle vernäht werden. Habe spaßeshalber noch ein Label mit rangemacht.

Hundeleine selber nähen – So geht’s

  • Die Länge der Leine kannst du selbst entscheiden, meine ist 1,60cm lang.
  • Die gewählte Länge (in meinem Fall 1,60cm) vom Gurtband abschneiden.
  • Dann nochmal das selbe Stück Gurtband abschneiden.
  • Auf eins der Gurtbänder das Webband aufnähen.
  • Beide Gurtbänder zusammen nähen, auf einer Seite ca. 45cm vor Ende den Ring für die Handschlaufe einnähen.
  • An beiden Enden den Karabiner festnähen. Hierfür das Band durch die Öse führen und dann vernähen.

Hier findest du das Zubehör

  • Gurtband von Amazon
  • Webband i.d.R. bei Dawanda, hier gibt es die größte Auswahl
  • Ring, Karabiner und Garn beim naehkaufhaus.de
Hier siehst du wie der Ring angenäht wurde.
Hier siehst du, wie der Karabiner befestigt wurde. Wenn du ein dickeres Gurtband hast, dann kannst du auch nur das Gurtband mit dem Muster durch den Karabiner führen. Dafür musst du das unten liegende Gurtband etwas kürzen. Anschließend das Gurtband mit dem Muster mit dem unten liegenden Band vernähen.