Hundehotel Südtirol

Urlaub mit Hund in Südtirol – Das Hundehotel Mair am Ort

Ein einzigartiges Konzept, was begeistert. Im Hotel Mair am Ort dreht sich alles um unsere vierbeinigen Begleiter. Hunde haben ihr eignes Körbchen und Wasserschüssel im Zimmer, sie dürfen fast überall im Hotel mit hin – auch in den Speisesaal. Nur Sauna und Pool-Bereich sind hundefrei. Im Garten oder auf der speziell ausgewiesenen Hundewiese können die Hunde zusammen toben. Einmal pro Woche organisiert der Gastgeber eine gemeinsame Gassirunde für die Gäste. So können Hund und Halter mit den anderen Gästen die Gegend erkunden.

Hier zur Hotelwebseite: www.mairamort.com

Ein Hotel, wo der Vierbeiner so willkommen ist wie der Gast selbst. Die Gastgeber haben ebenfalls 3 Hunde: Punky, Baffa und Tipitina. Zur Begrüßung gibt es ein Leckerli, sowie eine Hundemarke mit Namen des Hundes und Telefonnummer des Hotels.

Frühaufsteher können sich den Gassirunden der Gastgeberin und ihren 3 Hunden anschließen. Mittwochs wird eine größere Runde in der Südtiroler Bergwelt organisiert.

Dienstags gibt es einen organisierten Ausflug auf den Hunde-Erlebnisspielplatz im Passeiertal.

Im Hundehotel Mair am Ort muss kein Hund alleine auf dem Zimmer bleiben, denn die Vierbeiner sind im Speisesaal erlaubt. Und nicht nur das. Es gibt sogar ein spezielles Hundemenü für die Fellnase!

Manche Aktivitäten gehen leider nicht mit Hund. Doch dafür hat das Hotel einen speziellen Gassi-Service ins Leben gerufen. So wird der Hund in der Abwesenheit ideal betreut und man kann mit gutem Gewissen einen Ausflug ohne den Vierbeiner einplanen.

Wenn der Hund nach der Gassi Runde mal nicht so sauber zurück kommt, kann man die hauseigene Hundedusche nutzen.

Wer seinen Hund barft, findet einen Kühlschrank und Gefrierer, so dass die Ernährung während des Urlaubs nicht umgestellt werden muss.

Gegen einen Aufpreis von 10€ kann ein Hundetraining hinzugebucht werden. So können Grundkommandos und Tricks gemeinsam mit einer ausgebildeten Hundetrainerin geübt werden.

Zwar darf der Hund nicht in den Pool/Sauna Bereich, doch schließlich muss es auch etwas nur für die Zweibeiner geben!