Das Hundemagazin mit Herz
Jul 29

Autoschondecke Kleinmetall Erfahrungsbericht

Ein Auto fahre ich erst, seitdem ich meinen Hund habe. Wir fahren an den See, in den Wald oder einfach mal raus aus der Stadt! Wie mein Auto früher danach aussah, insbesondere an regnerischen Tagen, brauche ich euch sicher nicht zu erzählen. Eine Autoschondecke musste her, am besten für die Rückbank, damit der Hund genug Platz hat. Nun gibt es vor Allem im Netz tausende von Angeboten, man weiß nicht, welche Autoschondecke man nehmen soll und noch dazu kann man die Dinger nicht anfassen. Daher möchte ich euch von meiner Autoschondecke von Kleinmetall berichten, denn es war mitunter eine der besten und sinnvollsten Anschaffungen für meinen Hund.

Ich habe mich für eine hochwertige Autoschondecke der Marke Kleinmetall entschieden. Kleinmetall macht Autozubehör für Hunde und ist vor allem für seine Hundeboxen bekannt. Die Hundedecke fürs Auto ist aber mindestens genauso genial: man kann sie an den Kopfstützen vorne und hinten befestigen, durch Schlitze im Polster kann man auch einen Hundegurt anbringen und einfach unter der Decke durchführen. Die Autoschondecke lässt sich ebenfalls über einen Reissverschluss teilen, so dass man hinten zur Not auch noch einen weiteren Mitfahrer reinsetzen kann. Seitlich kann die Autoschondecke an den Handhalterungen befestigt werden, aber durch den festen Stoff halten sie auch so sehr gut. Das Material ist dick, atmungsaktiv und abwaschbar.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

OP-Versicherung für Hunde – Bist du richtig abgesichert?

Staubsauger für Hundehaare – Hilfe, wie werde ich die Haare wieder los?

Orthopädisches Hundebett – Darum solltest du beim Hundebett nicht sparen